Auslandsentsendungen

AUSLANDSENTSENDUNGEN

Aufgrund der deutlich zunehmenden Internationalisierung von Unternehmen erlangt vor allem der Bereich der Auslandsentsendungen immer mehr an Bedeutung. Hinter den Bemühungen österreichischer Unternehmen global zu agieren, stehen Menschen, von denen Flexibilität und Mobilität verlangt wird. Sei es um Repräsentanzen und Betriebsstätten zu führen, Tochtergesellschaften im Ausland aufzubauen oder Projekte abzuwickeln und ins Ausland zu fahren, um dort Geschäfte an Land zu ziehen. Einkommen- bzw. Lohnsteuern, beitrags- und leistungsrechtliche Aspekte der Sozialversicherung und Lohnnebenkosten zählen daher zu den zentralen Themen, mit denen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu befassen haben, wenn Sie den Schritt über die Grenze wagen.

Durch unsere neu aufbereitete Broschüre "Auslandsentsendungen im internationalen Steuer- und Sozialversicherungsrecht" mit Stand August 2014, soll dem Leser ein Überblick über die wichtigsten Themen im Zusammenhang mit Auslandsentsendungen geboten werden.


Einer der wesentlichsten Punkte bei der Beurteilung eines Entsendungsfalles ist eine umfassende Sachverhaltsanalyse.
Dahingehend bietet unser Datenerhebungsblatt eine gute Hilfestellung und die wichtigsten Punkte des konkreten Sachverhaltes herauszufiltern. 


Die Feststellung der Ansässigkeit von natürlichen Personen ist entscheidend für die Beurteilung der Besteuerungsrechte einzelner Staaten. Eine umfassende Feststellung aller relevanten Fakten ist dafür unerlässlich.
Unser Datenerhebungsblatt wird Ihnen dafür gute Dienste leisten. 

Einen guten Überblick bietet auch unsere DBA-Tabelle für Aktiveinkünfte aus nichtselbständiger Arbeit, in der für jedes DBA-Land die jeweils anzuwendende DBA-Norm angeführt ist. Des weiteren wird in dieser Tabelle anschaulich dargestellt, welche Methode zur Vermeidung der Doppelbesteuerung anzuwenden ist und auf welchen Zeitraum sich die 183-Tage-Frist bezieht. 


Sowohl für Arbeitnehmer als auch für das entsendende Unternehmen ist eine klare vertragliche Regelung der Rahmenbedingungen einer Entsendung eine zwingende Voraussetzung. Werden nicht nur fallweise Mitarbeiter entsandt, empfehlen wir generell die Erstellung einer Entsenderichtlinie. Ein aus der Praxis entwickeltes Muster eines Entsendungsvertrages steht zum Download für Sie bereit.

Lohnsteuern

Wir wissen, in welchem Land entsandte Arbeitnehmer steuerpflichtig sind und was gegen unerwartete Steuernachzahlungen getan werden kann. Wir zeigen Ihnen, wie Ihre Entsendungen im Ausland abgabenrechtlich optimiert werden können und in welchen Fällen in Österreich Steuerbegünstigungen in Anspruch genommen werden können. Und zwar zum Nutzen von Arbeitgeber und Arbeitnehmer.
Um eine etwaige Doppelbesteuerung zu vermeiden, hat Österreich mit mehr als 90 Staaten ein Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) abgeschlossen. 

 

Sozialversicherung

Sozialversicherungsbeiträge sind für Arbeitgeber und Arbeitnehmer ein Kostenfaktor. Wir sagen Ihnen, ob im In- und/oder im Ausland Beiträge zu entrichten sind und wie Sie Leistungen in Anspruch nehmen können. Zusätzlich zu der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates VO 883/2004 idF VO (EG) 988/2009 und DFVO (EG) 987/2009, deren Geltungsbereich die EU/EWR Staaten umfasst, hat Österreich zusätzlich mit einigen Staaten ein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen. 

 

Publikationen


News / Publikationen

AUSLANDSENTSENDUNGEN | Neues Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz

... mehr Informationen.

AUSLANDSENTSENDUNGEN | Erhebung der Ansässigkeit natürlicher Personen

... mehr Informationen.

AUSLÄNDERBESCHÄFTIGUNG | Überlassung von Drittstaatsangehörigen

... mehr Informationen.

Seminare

5. ICON Steuertag - Internationales Steuerrecht am praktischen Fall!

... mehr Informationen.

Auslandsentsendungen Internationales Steuer- und SV-Recht

... mehr Informationen.

Arbeitskräfteüberlassung über die Grenze: Steuerliche Risiken und Gestaltungsüberlegungen

... mehr Informationen.

Praxis Workshop

Einer unserer Top-Experten kommt zu Ihnen ins Haus und informiert Sie und Ihre Mitarbeiter.

... mehr Informationen.


ICON Wirtschaftstreuhand GmbH - Stahlstraße 14, 4020 Linz, Austria
Tel. +43 732 69412 - DW, Fax +43 732 6980 - 9273
E-Mail: office@icon.at - www.icon.at

Steuerberatung - Wirtschaftsprüfung - Auslandsentsendungen - Konzernbesteuerung - Umsatzsteuer - Sozialversicherung - Lohnsteuer - International - Firmenbucheinreichung

© by www.icon.at