News

TRANSFER PRICING | Konvertierungs-Tool für CbC-Report verfügbar!

09.04.2019

Österreichische Muttergesellschaften1) bzw Geschäftseinheiten von CbCR-pflichtigen multinationalen Unternehmensgruppen sind gesetzlich verpflichtet, den länderbezogenen Bericht (CbCR)  bis spätestens zwölf Monate nach dem letzten Tag des betreffenden Wirtschaftsjahres (Berichtsjahr) an das zuständige Finanzamt zu übermitteln. Dieser nach den gesetzlichen Vorgaben des VPDG zu erstellende CbC-Report ist auf elektronischem Wege via FinanzOnline an die Finanzverwaltung zu übersenden. Die OECD gibt diesbezüglich allen beteiligten Staaten ein standardisiertes XML-Schema vor, welches den automatischen Datenaustausch der Länder vereinheitlichen soll. Erfahrungsgemäß bereitet gerade die Generierung dieses XML-Files vielen Unternehmen Probleme. Dazu können wir Ihnen nunmehr ein spezielles Konvertierungs-Tool anbieten und Sie sohin auch technisch bei der Erfüllung Ihrer gesetzlichen Berichtspflichten unterstützen.

Ein länderbezogener Bericht (CbC-Report) ist nach den Vorschriften des Verrechnungspreisdokumentationsgesetzes (VPDG) bekanntlich zu erstellen, wenn der Gesamtumsatz einer multinationalen Unternehmensgruppe laut ihrem konsolidierten Abschluss im vorangegangenen Wirtschaftsjahr mindestens 750 Mio Euro beträgt. Die oberste in Österreich ansässige Muttergesellschaft bzw eingetretene Geschäftseinheit hat diesfalls den länderbezogenen Bericht an das zuständige österreichische Finanzamt zu übermitteln. Der Bericht ist spätestens zwölf Monate nach dem letzten Tag des berichtspflichtigen Wirtschaftsjahres der obersten Muttergesellschaft in elektronischer Form zu übersenden (siehe dazu auch bereits unseren NL-Beitrag „VERRECHNUNGSPREISE | Mitteilungspflicht und CbC-Report bis 31.12.2018!“ vom 10.11.2018).

Für den CbC-Report ist ausschließlich das XML-Format nach einem vorgegebenen Gliederungsschema zulässig. Eine Übermittlung der Daten in anderen Formaten (Excel, Word, pdf) ist nicht möglich. Das BMF stellt technische Informationen insbesondere zum XML-Dateiformat zur Verfügung.

Zur Einhaltung des verbindlichen „User Guideder OECD (User Guide for Tax Administrations and Taxpayers) hat unser Netzwerkpartner WTS den KonverterWTS CbCR-2-XML“ entwickelt. Dieses Online-Tool erfüllt die Anforderungen des umfassenden OECD User Guides zur Erstellung der geforderten XML-Datei. Der WTS CbCR-2-XML deckt die technische Überführung aller vom VPDG (gemäß Anlagen 1 bis 3) verlangten Daten in die geforderte Struktur ab. Auf Basis eines einfachen Excel-Templates werden die benötigten Informationen vom berichtspflichtigen Unternehmen (Klienten) bereitgestellt und in der Folge durch ICON in das erforderliche XML-Format, nach dem vorgegebenen Gliederungsschema, konvertiert. Das konvertierte File kann sodann entweder direkt durch ICON oder vom Klienten selbst via FinanzOnline eingereicht werden.

Ihre Kosten für unsere Aktivitäten in der oben beschriebenen Weise betragen 2.000 EUR pro Konvertierung (zuzüglich USt). Weiterführende Informationen zu dieser neuen Dienstleistung "CbCR-2-XML Konvertierung" finden Sie auch auf unserer Homepage unter der Rubrik ICON Solutions & Know How -> LINK

Für Rückfragen stehen Ihnen natürlich auch die Verfasser gerne zur Verfügung!


1) Der Begriff oberste „Muttergesellschaft“ wird nachfolgend synonym auch für eine in Österreich ansässige, hinsichtlich der Berichtspflichten für die oberste Muttergesellschaft eingetretene „Geschäftseinheit“ verwendet (§ 4 Z 2 VPDG)!

Verfasser:
Head of Transfer Pricing
Steuerberater

+43 / 732 / 69412 - 9894
E-Mail schreiben
Manager Tax
Steuerberater

+43 / 732 / 69412 - 9984
E-Mail schreiben

ICON Wirtschaftstreuhand GmbH - Stahlstraße 14, 4020 Linz, Austria
Tel. +43 732 69412 - DW, Fax +43 732 6980 - 9273
E-Mail: office@icon.at - www.icon.at

Audit - Corporate Tax - Global Employment Services - Indirect Tax & Customs - International Tax - Mergers & Acquisitions - Private Clients - Tax Controversy - Transfer Pricing

© by www.icon.at