06.10.2011 | Vernissage Marga Persson

Vernissage Marga Persson

06.10.2011

Am 6. Oktober 2011 wurde die Ausstellung der Künstlerin Marga Persson in der ICON GALERIE eröffnet. Die Vernissage war sehr gut besucht.

Einleitende Worte zu den Exponaten sprach O.Univ.Prof. Mag.art. Helmuth Gsöllpointner. Gerührt meinte dieser über die Kunstschaffende: „Ich freue mich immer wie ein Schneekönig, wenn ich höre, dass sie wieder Teil einer Ausstellung ist“. Die Eröffnungsrede inkludierte bewundernde Worte zu Marga Perssons Schaffenszeit als Künstlerin und ihren prägenden Ansätzen, bis in die internationale Textilbranche - von Wien nach Paris und weiter.

Die Ausstellung, die fast ausschließlich grafische Arbeiten von Marga Persson zeigt und sich von ihren Tapisserie-Arbeiten weitgehend entfernt, gliedert sich gut in die Ausstellungsarchitektur der ICON GALERIE ein. Die ehemalige Universitätsprofessorin strukturiert die handgeschöpften Papiersorten mit senkrechten und waagrechten Linien. Ihre Arbeit definiert sich als eine Gratwanderung zwischen Meditation und Religiosität. Verflechtungen, Verdichtungen, Unterbrechungen – Kreuze und deren Auflösung sind Hauptthema in den Werken. Helmuth Gsöllpointner bezeichnete die Kreuzung von horizontaler und vertikaler Linie als die zentrale Mitte. Es handelt sich um einen Balance-Akt den er mit der Ausgewogenheit von Ying & Yang assoziiert.

ICON Wirtschaftstreuhand GmbH - Stahlstraße 14, 4020 Linz, Austria
Tel. +43 732 69412 - DW, Fax +43 732 6980 - 9273
E-Mail: office@icon.at - www.icon.at

Audit - Corporate Tax - Global Employment Services - Indirect Tax & Customs - International Tax - Mergers & Acquisitions - Private Clients - Tax Controversy - Transfer Pricing

© by www.icon.at