Veranstaltungskalender

WEBINAR | ICON Special | International TaxEntwicklungen bei Auslandsentsendungen im Verhältnis zu Deutschland

Anlässlich der anhaltenden Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie veröffentlichte das BMF am 25.1.2021 die mittlerweile zweite Erweiterung der mit Deutschland geschlossenen Konsultationsvereinbarung zur steuerlichen Behandlung von Arbeitslöhnen. Neben den schon im Rahmen der ersten Konsultationsvereinbarung vom 15.4.2020 behandelten Zweifelsfragen bzw. vorgesehenen Erleichterungsmaßnahmen, etwa in Bezug auf Grenzgänger oder die steuerliche Behandlung von Kurzarbeitsunterstützung, enthält die zuletzt in Kraft getretene Konsultationsvereinbarung nun auch Klarstellungen hinsichtlich möglicher Betriebsstättenbegründung durch die Arbeitsausübung von Dienstnehmern im Home-Office. Wir zeigen Ihnen, welche Auswirkungen diese Konsultationsvereinbarung auf aktuelle Entsendungsfälle von und nach Deutschland hat und berichten überdies von sonstigen Entwicklungen im deutsch-österreichischen Verhältnis.

Themen

  • Grundzüge von Auslandsentsendungen im DBA Österreich-Deutschland
  • Lohnsteuerabzugspflicht in Österreich NEU
  • Aktuelle Konsultationsvereinbarung zu Art. 15 DBA Österreich-Deutschland
    - Steuerliche Behandlung von Arbeitstagen im Home-Office
    - Auswirkungen auf Grenzgänger
    - Steuerliche Behandlung von Kurzarbeitsgeld und Kurzarbeitsunterstützung
    - Betriebsstättenbegründung durch Home-Office
  • Praktische Tipps

 

Gebühr

Spezialpreis für ICON-Klienten: EUR 95,- + USt
Normalpreis: EUR 130,- + USt

Diese Veranstaltung ist eine Fortbildung im Sinne von § 3 WTL-ARL.

Anmeldebedingungen:
Für Ihre Anmeldung registrieren Sie sich bitte online.
Sie erhalten dann umgehend eine Anmeldebestätigung mit den Einwahldaten für das Webinar.

Das Handout zum Webinar erhalten Sie 1 Stunde vor Webinar-Beginn per E-Mail als PDF zum Download.

Die Anmeldung zu einem kostenpflichtigen Webinar ist verbindlich. Der Rücktritt ist bis zu 3 Werktage vor dem anberaumten Termin kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung der Buchung wird die komplette Webinar-Gebühr fällig. Wir behalten uns vor, Webinare bei zu geringem Interesse bzw. aus anderen wichtigen Gründen abzusagen oder zu verschieben.

Technische Vorraussetzungen:
  • PC oder Laptop
  • gute und stabile Internetverbindung
  • Lautsprecher - damit Sie dem gesprochenem Wort des Referenten folgen können
  • Headset (Mikrofon + Kopfhörer) - bei direkter Kommunikation, wird ein Headset empfohlen
Liste der unterstützten Browser
  • Windows / macOS: Chrome (Die beiden letzten Versionen)
  • Windows / macOS: Firefox (Die beiden letzten Versionen)
  • Windows Edge / Internet Explorer (Alle Versionen *)
  • Apple iPhone / iPad / macOS Safari (Alle Versionen *)
* Teilnehmer mit diesen System-Voraussetzungen werden auf einen Live-Stream umgeleitet, um das Webinar per Video und Ton mitverfolgen zu können. Zu beachten ist, dass hier keine aktive Teilnahme am Webinar möglich ist.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Webinare live aufgezeichnet werden.

ICON Wirtschaftstreuhand GmbH - Stahlstraße 14, 4020 Linz, Austria
Tel. +43 732 69412 - DW, Fax +43 732 6980 - 9273
E-Mail: office@icon.at - www.icon.at

Audit - Corporate Tax - Global Employment Services - Indirect Tax & Customs - International Tax - Mergers & Acquisitions - Private Clients - Tax Controversy - Transfer Pricing

© by www.icon.at