Webinar
 
ICON PREMIUM

Neues Telearbeitsgesetz – Aktuelles zu Remote Working und Home Office

Kastner Sissy  |  MMag. Dr. Alexander Lamplmayr, Bruckmüller Rechtsanwälte

Fachkräftemangel und neue Technologien befeuern "Remote Working-Konzepte". Nun hat auch der österreichische Gesetzgeber reagiert und ein neues Telearbeitsgesetz geschaffen, das nicht nur das Arbeiten im Home-Office regelt, sondern einen breiteren Anwendungsbereich hat. 

Wenn zudem Mitarbeiter:innen „Remote“ vom Ausland aus arbeiten, stellen sich viele komplexe arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Fragen. In diesem Webinar zeigen wir Ihnen die wichtigsten Änderungen des Telearbeitsgesetzes auf und veranschaulichen anhand von Praxisbeispielen, wie Sie Remote-Fälle am besten umsetzen. ​​​​​​​

Veranstaltung zu Ihrem Kalender hinzufügen

Themen​​​​​​​​​​​​​​
​​​​​​​

  • Definition von Remote Working und denkbare Konstellationen

  • Das neue Telearbeitsgesetz ab 01.01.2025 – Neuerungen auch für Home-Office​​​​​​​

  • Auslandsbezug als besondere Herausforderung

    • Anwendbares Arbeitsrecht (Arbeitszeitregeln, Feiertage, Kündigungsschutz, Gehalt und Aufwandersatz etc) 

    • Vertragliche Grundlagen (Arbeitsvertrag, Remote Working-Vereinbarung)

    • Steuer- und SV-rechtliche Beurteilung von grenzüberschreitenden Remote Working-Fällen

 

Spezialpreis für ICON-Klienten: 200,— + USt Normalpreis: 240,— + USt Folgende Zahlungsmethoden stehen Ihnen zur Verfügung:

Zahlung mit Rechnung

Diese Veranstaltung ist eine Fortbildung im Sinne von § 3 WTL-ARL.

Für Ihre Anmeldung registrieren Sie sich bitte online. Sie erhalten anschließend eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM-Ordner.

Das Handout zum Webinar steht Ihnen 2 Stunden vor Webinar-Beginn in ihrem Profil im ICON.PORTAL als PDF zum Download zur Verfügung.

Die Anmeldung zu einem kostenpflichtigen Webinar ist verbindlich. Der Rücktritt ist bis zu 3 Werktage vor dem anberaumten Termin kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung der Buchung wird die komplette Webinar-Gebühr fällig. Wir behalten uns vor, Webinare bei zu geringem Interesse bzw. aus anderen wichtigen Gründen abzusagen oder zu verschieben.

Bitte beachten Sie bei der Eingabe Ihrer Rechnungsdaten, dass für eine Rechnungskorrektur eine Gebühr von 30,-EUR verrechnet wird.

  • PC oder Laptop
  • gute und stabile Internetverbindung
  • Lautsprecher - damit Sie dem gesprochenem Wort des Referenten folgen können
  • Headset (Mikrofon + Kopfhörer) - bei direkter Kommunikation, wird ein Headset empfohlen
Liste der unterstützten Browser
  • Windows / macOS: Chrome (Die beiden letzten Versionen)
  • Windows / macOS: Firefox (Die beiden letzten Versionen)
  • Windows Edge / Internet Explorer (Alle Versionen *)
  • Apple iPhone / iPad / macOS Safari (Alle Versionen *)

* Teilnehmer mit diesen System-Voraussetzungen werden auf einen Live-Stream umgeleitet, um das Webinar per Video und Ton mitverfolgen zu können. Zu beachten ist, dass hier keine aktive Teilnahme am Webinar möglich ist.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Webinare live aufgezeichnet werden.