BÜCHER  | 

Auslandsgeschäfte im Steuerrecht - Grenzüberschreitende Tätigkeiten steueroptimal gestalten

Grenzüberschreitende Tätigkeiten haben in mindestens zwei Staaten steuerliche Folgen. Jeder Unternehmer, ob Klein-, Mittelbetrieb oder Konzern, muss sein Auslandsengagement so gestalten, dass einerseits
eine doppelte Besteuerung vermieden und andererseits die Gesamtsteuerbelastung minimiert wird.
 
In dieser Broschüre erfahren Sie von Praktikern des internationalen Steuerrechts unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtslage in
Österreich sowie des zwischenstaatlichen und europäischen Steuer-
rechts, was Sie bei ihren Auslandsgeschäften aus ertrag- und umsatz-
steuerlicher Sicht zu beachten haben, wie Sie ihre Transaktionen steueroptimal gestalten und wie Sie sich vor den Waffen des Fiskus schützen können.
 
Inhalt

- Auslandsgeschäfte im Ertragsteuerrecht
- Auslandsgeschäfte im Umsatzsteuerrecht
- Grundformen internationaler Tätigkeit
- Direktgeschäfte und ertragsteuerliche Folgen
- Kapitalgesellschaften im Ausland
- Betriebsstätte, Personen- oder Kapitalgesellschaft im Ausland?
- Die Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland