NEWS  | 

BILANZIERUNG | Aktuelles aus dem AFRAC-Arbeitsprogramm

 Im Bereich der Rechnungslegung waren und sind die Jahre seit Inkrafttreten des Rechnungslegungs-Änderungsgesetzes 2014 (RÄG 2014) durch viele Neuerungen und Änderungen geprägt. Hierzu werden seitens des AFRAC laufend Stellungnahmen bzw Facharbeiten zur Interpretation der neuen gesetzlichen Vorgaben vorgelegt. Nachfolgend möchten wir  Ihnen daher Orientierung durch einen tabellarischen Überblick über die laufenden und in letzter Zeit abgeschlossenen Projekte des AFRAC geben. 

Das Austrian Financial Reporting and Auditing Committee (AFRAC) ist der österreichische Standardsetter in Fragen der Rechnungslegung. Durch die vom AFRAC verfassten Facharbeiten, welche laufend evaluiert und auf den aktuellen Stand der Gesetzgebung angepasst werden, erfolgen Klarstellungen zu verschiedenen Bilanzierungs- und Bewertungsfragen. Diese sind bei der Erstellung von Jahresabschlüssen entsprechend zu beachten.

Die nachstehende Tabelle zeigt die laufenden sowie auch die kürzlich abgeschlossenen Projekte des AFRAC mit den (geplanten) Zeitpunkten der Veröffentlichung (entnommen aus dem Arbeitsprogramm des AFRAC vom 2.3.2018):

Bild zum Vergrößern bitte anklicken.

 

 

Wie der obenstehenden Tabelle zu entnehmen ist, stehen zu vielen Rechnungslegungsthemen Neuerungen und Änderungen an. In einer hiermit startenden Serie von Newsletterbeiträgen werden wir für Sie in nächster Zeit die einzelnen Änderungen der AFRAC-Stellungnahmen aufbereiten, zusammenfassen und erläutern.

Weiters möchten wir Sie an dieser Stelle bereits jetzt auf unser alljährliches Seminar im Rahmen der ICON TAX ACADEMY hinweisen,  in dessen Mittelpunkt ebenfalls die bevorstehenden Änderungen bzw Neuerungen in der Rechnungslegung stehen werden. Melden Sie sich gerne gleich hier dafür an:

  • Donnerstag | 11.10.2018 | "Neuerungen Rechnungslegung“ | Linz 
     

Für Rückfragen stehen Ihnen die Verfasserinnen sowie auch die übrigen MitarbeiterInnen unseres Bilanzierungs- und WP-Teams gerne zur Verfügung!