NEWS  | 

AUSLANDSENTSENDUNGEN | Neues zur „183-Tage-Regel“

In einem kürzlich in der Fachzeitschrift „Wirtschaftstreuhänder“ (Ausgabe 02/2014) erschienen Aufsatz erläutert ICON-Partner Prof. Dr. Stefan BENDLINGER zunächst die Grundsätze der Verteilungsnormen betreffend die Besteuerungsrechte für Arbeitslöhne in den Doppelbesteuerungsabkommen (Art. 15 OECD-MA), um sich sodann mit speziellen Fragen der sog. „183-Tage-Regel“ auseinanderzusetzen.

Weiters geht BENDLINGER in diesem Zusammenhang auch auf den Begriff „Arbeitgeber“ im Sinne des DBA-Rechts ein sowie auf die Probleme, die aus der im Vorjahr geänderten VwGH-Rechtsprechung vom bisher zivilrechtlichen auf den nunmehr „wirtschaftlichen“ Arbeitgeber resultieren.

Hier geht’s zum Artikel:

  • <link file:1787 download herunterladen der datei>Neues zur „183-Tage-Regel“ in den DBA

 

Für weitere Fragen stehen Ihnen der Verfasser sowie auch die übrigen Berater der ICON natürlich gerne zur Verfügung!